Aktuelles

Vorstellung der Ratskandidaten

Wahlkreis 1 - Mantinghausen


Seit einigen Wochen ist nichts mehr, wie es war … CoVid19 hat die
Regeln geändert. Doch gerade jetzt ist es wichtig nach vorn zu sehen.
Indem wir Krisen gemeinsam meistern, entstehen neue Chancen. Aus
einer intakten Ortsgemeinschaft lassen sich dafür Mut und Kraft schöpfen.
Baugrundstücke, Gewerbeflächen und eine gute Infrastruktur geben
Familien eine Perspektive. Der Ausbau des Kindergartens für eine
zusätzliche Gruppe gehört genauso dazu, wie seniorengerechtes
Wohnen. Auch die Erweiterung der medizinischen Grundversorgung
durch einen Hausarzt war nie wichtiger
als jetzt. — Wir haben also noch viel vor.

Ihr
Wilfried Deppe

 







Wahlkreis 2 - Niederntudorf



Unser Lebensalltag hat sich drastisch verändert. Gerade jetzt ist es wichtig,
einander zuzuhören und zuversichtlich nach vorn zu schauen. Nutzen wir
gemeinsam diese Zeit, um das Gute in unseren Ortschaften zu bewahren.
Erkennen wir die Chancen für positive Veränderungen und setzen wir sie
um. Auf dem Fundament unserer intakten Ortsgemeinschaft und gegenseitiger
Wertschätzung lassen sich gesellschaftliche Beteiligung und
Entwicklung fördern. Orientieren wir uns mit Mut und Zuversicht
an den Möglichkeiten – weniger an den Grenzen. Nutzen wir
die Freiheit der Gedanken – beispielsweise um Kitas und
Schulen oder auch den Naturschutz zu fördern.

Ihr

Gregor Segin

 



Wahlkreis 3 - Niederntudorf


Menschen, Vereine, aber auch ganze Unternehmen stoßen aufgrund des
neuen Coronavirus an Ihre Grenzen. Vor allem die eigene Familie und das
engste persönliche Umfeld haben wieder deutlich an Bedeutung gewonnen.
Die Fähigkeit zuzuhören, umsichtiges handeln und gegenseitige Wertschätzung
der Generationen sind wichtiger den je. Nur gemeinsam
können wir selbstbewusst, mutig und zielgerichtet den kommenden
Herausforderungen entgegentreten. Auf dieser Basis wollen wir
auch weiterhin unsere Ortschaft mit all ihren Facetten weiter
entwickeln und mit vielfältigen, innovativen Ideen für
ein dauerhaft (er)lebenswertes Tudorf eintreten.

Ihr
Robin Kramer

 





Wahlkreis 4 - Oberntudorf



In diesen Tagen wächst die Sehnsucht nach Normalität. Daher ist es für mich
wichtig, das wir uns auch in Zeiten, in denen die Pandemie die Tagespresse
beherrscht, mit Themen beschäftigen, die unser tägliches Leben – Krise oder
nicht – beeinflussen. Dazu gehört für mich, dass wir die Schulwegsicherheit
für unsere Kinder weiter verbessern, dass wir die Ortsgemeinschaft weiter
stärken und auch unsere Infrastruktur nicht aus den Augen verlieren.
Unsere Ortschaft ist gut aufgestellt, aber wir dürfen uns auf dem
Erreichten nicht ausruhen. Weitere Baugrundstücke werden
uns auch in den kommenden Jahren als Ortschaft weiter
bringen. Blicken wir also zuversichtlich nach vorn.

Ihr
Dr. Michel Reinhard

 




Wahlkreis 5 - Salzkotten


Salzkotten hat sich in den vergangenen Jahren positiv verändert. Natürlich
gibt es immer Verbesserungsmöglichkeiten, die durch eine reale Politik
vorangetrieben werden sollen. Wir sind bereit dafür – wie auch in den
vergangenen Jahren. Sichere Schulwege, gute Räumlichkeiten für die Betreuung
der Kinder und die technischen Ausstattungen der Schulen gehören
dazu. Die aktuelle Pandemie hat sehr deutlich gemacht, wie bedeutsam
Digitalisierung für die Bildung unserer Kinder sein kann. Corona hat
vieles verändert und wir werden für Salzkotten real umsetzbare
Antworten finden. Lassen Sie uns daran gemeinsam
arbeiten. Ich freue mich auf Ihre Anregungen.

Ihr
Norbert Menke

 




Wahlkreis 6 - Salzkotten


Wir müssen akzeptieren, dass das Thema Corona und die damit erforderlichen
Einschränkungen noch eine Weile unser Leben beeinflussen werden.
Umso wichtiger ist es, jetzt zuversichtlich nach vorn zu sehen. Herausfordernde
Zeiten bieten große Chancen, auch für unsere Sälzerstadt. Eine
gute Bildungsversorgung, attraktive Freizeitangebote, eine Fortführung
der Jugendarbeit im Jugendbegegnungszentrum und beim Streetworking
geben unserer Gemeinschaft Halt und Perspektive. Eine gut
ausgebaute Infrastruktur in allen Bereichen macht uns
startklar für kommende Herausforderungen.

Ihr
Cristian Goßen

 





Wahlkreis 7 - Salzkotten


Seit einigen Wochen ist vieles nicht mehr wie es war. Die Corona-Pandemie
hat die Regeln geändert. Doch gerade jetzt ist es wichtig, einander zu
achten, zusammenzustehen und nach vorne zu sehen. Sprechen wir nicht
von einer Krise sondern von einer Chance. Einer Chance für Neues aber
auch für Bewährtes. Für eine lebenswerte und dauerhaft attraktive Stadt
brauchen wir eine intakte Gemeinschaft, eine gute Infrastruktur, eine
gesunde Wohnentwicklung und Arbeitsplätze. So bieten wir eine
verlässliche Basis für alle Bürgerinnen und Bürger. Eine Basis
mit welcher wir auch unsere Vereine stärken und
unsere Stadt weiter positiv entwickeln.


Machen wir es gemeinsam!


Ihr
Jörg Schlune

 



Wahlkreis 8 - Salzkotten


Wir leben in Salzkotten in einer aktiven Gemeinschaft, die vom guten
Miteinander engagierter Bürgerinnen und Bürger geprägt ist. Neue
wirtschaftliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen fordern
uns heraus. Um unsere Zukunftsfähigkeit zu erhalten, müssen wir
bewährte Handlungsweisen anpassen, damit wir weiter nachhaltige,
sozial ausgewogenene, klimafreundliche und generationengerechte
Politik gestalten können. Das gilt auch für die Würdigung sowie
der Weiterentwicklung des bürgerschaftlichen Engagements
in der lokalen Kultur- und der Integrationsarbeit.


Ihre
Anette Stracke

 



Wahlkreis 9 - Salzkotten


Klimawandel und Corona mit ihren Folgen sind Realität und Herausforderungen
für unser Leben. Umso wichtiger sind künftige politische
Planungs- und Investitionsentscheidungen für Salzkotten. Ein attraktives
Wohn- und Arbeitsumfeld, eine umweltverträgliche Verkehrsentwicklung
und das Nutzen von Digitalisierungschancen gehören dazu.
Die Wertschätzung und Förderung eines toleranten, lebendigen
Miteinanders sind ebenfalls wichtige Bausteine. Der Wille,
unsere Sälzerstadt weiterhin zukunftsfähig und attraktiv,
gleichermaßen für alle Generationen, voran zu
bringen – dafür stehe ich!


Mit Salzkotten verbunden.


Ihr
Hubertus Kaiser

 



Wahlkreis 10 - Salzkotten



Die sinnvolle Nutzung erneuerbarer Energien und bedarfsgerechte
Mobilität für Jung und Alt sind Kernpunkte einer attraktiven Stadtentwicklung.
Maßvolle Investitionsentscheidungen erhalten den Handlungsspielraum
auch für künftige Generationen. Bieten wir Kindern und Enkelkindern
weiterhin durch Investitionen in Gebäude und Infrastruktur gute Bildungschancen.
Es gilt, die heimischen mittelständisch geprägten Unternehmen
zu unterstützen, um unseren jungen Menschen in Salzkotten
auch nach Corona eine Zukunftsperspektive zu geben.
Es ist unsere Heimat.

Ihr
Andreas Ruprecht

 



Wahlkreis 11 - Salzkotten



Wir in Salzkotten lassen uns von CoViD-19 nicht unterkriegen und
arbeiten weiter an unserer Zukunft. Das nahezu flächendeckende Glasfasernetz
erlaubt es uns, die Digitalisierung in allen Lebensbereichen
voranzubringen. Mit innovativer Wirtschaftsförderung wie dem heder:LAB
leisten wir einen Beitrag zu einem weiterhin attraktiven Wirtschaftsstandort
Salzkotten. Das Miteinander von Fußgängern, Fahrrad-,
Auto- und Bahnfahrern wollen wir neu justieren, aber nicht mit
Zwang, sondern im Dialog und mit Überzeugung. Das
alles natürlich auf einem realistischen und solide
finanzierten Fundament …

Ihr

Michael Fechtler

 




Wahlkreis 12 - Scharmede


Die Corona-Pandemie stellt die gesamte Welt vor gewaltige Aufgaben.
Pessimisten erwarten in der Folge die schlimmste Rezession zu Friedenszeiten
seit 100 Jahren. Ob es so kommt? Wir alle haben es in der Hand.
Ducken wir uns ängstlich weg, oder begreifen wir Veränderungen als
Chancen? Denn davon gibt es reichlich. Wiederentdeckter Zusammenhalt
und gegenseitige Unterstützung machen den Anfang. Engagement
wird wieder wahrgenommen. Ziehen wir doch gemeinsam an
einem Strang. Sorgen wir getreu dem Motto Gemeinschaft
überdauert mit vereinten Kräften dafür, dass aus dieser
Krise ein kraftvoll optimistischer Anfang wird.


Ihre
Vanessa Vieth

 



Wahlkreis 13 - Scharmede


Corona hat uns deutlich vor Augen geführt, wie empfindlich unser Gesellschafts-
und Wirtschaftssystem ist. Wenn internationale Lieferketten zusammenbrechen,
spüren wir das auch schnell hier in der Region. Lernen wir
daraus und stärken wir der heimischen Wirtschaft den Rücken. Regionale
Waren und Dienstleistungen verdienen eine hohe Wertschätzung. Schützen
wir unsere Umwelt, indem wir unser Radwegenetz weiter verbessern und
wann immer möglich auf das Auto verzichten. Nutzen wir das neu
belebte Gefühl einer funktionierenden Orts-Gemeinschaft und
sorgen wir zusammen dafür, dass wir aus den Lehren der
letzten Wochen die richtigen Schlüsse ziehen.


Ihr
Franz-Josef Käuper

 



Wahlkreis 14-1 - Schwelle


Seit einigen Wochen hat sich unser Lebensalltag drastisch verändert. Gerade
jetzt ist Zuversicht gefragt. Bewahren wir das Gute in unserem Ort nutzen
wir die Chancen für positive Veränderungen. Infrastruktur und Baugrundstücke
geben unseren jungen Familien eine Perspektive. Die Stärkung des
Grundschulstandortes mit der Betreuungsmöglichkeit in der OGS und die
Unterstützung des Ehrenamtes für alle Generationen ist Teil einer guten
Zukunft. Ein Ausbau der Radwegeverbindungen nach Salzkotten
und Geseke erhöht nicht nur den Freizeitwert sondern bietet
auch die Möglichkeit, umweltfreundlich zum Arbeitsplatz
zu pendeln. – Wir haben noch viel vor.


Machen wir doch gemeinsam weiter.


Ihr
Theodor Flottmeier

 



Wahlkreis 14-2 - Verlar


Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag von heute auf morgen drastisch
verändert. Dieser Einschnitt hat bewiesen, wie wichtig Zusammenhalt
und intakte Dorfgemeinschaft sind. Gern erinnern wir uns hier auch an
das Kreisschützenfest in Vor-Corona-Zeiten. Alle Bürgerinnen und Bürger
unserer Gemeinde sollen hier eine Zukunftsperspektive haben. So können
unsere Kinder vor Ort in den Kindergarten gehen. Bauplatzerweiterung,
Bürgerhausumbau und Glasfasernetz sind weitere Beispiele.
Gemeinsam mit allen im Ort sind wir stark genug, um das
Erreichte zu halten und künftig Neues anzugehen.

Ihr
Christian Heber & Guido Schulte







Wahlkreis 15 - Thüle


In Thüle läßt es sich gut und gerne leben. Auch wenn der Wind draussen in
der Welt mal rauher wird – unsere Ortschaft ist unser sicherer Hafen.
Corona hat uns allerdings gezeigt, dass nichts selbstverständlich ist.
Daher möchte ich gemeinsam mit allen, die sich für unser schönes Thüle
einsetzen, am Heute und am Morgen arbeiten. Vereine und Ehrenamt
waren dabei immer schon tragende Säule in unserer Mitte. Sichere
Schulwege, eine Schule vor Ort und genügend Raum zum Arbeiten
und Wohnen gehören dazu. Auch eine schnelle Anbindung
an das Internet ist in Zukuft sicher ein bedeutsamer
Ortsfaktor. Denken wir also gemeinsam nach vorn.

Ihre
Andrea Lenzmeier

 




Wahlkreis 16 - Thüle und Upsprunge


Seit Monaten bestimmt das Thema Corona unser Leben. Nichts ist mehr
wie vorher. Umso wichtiger ist es, dass unser Dorf und die Vereine
zusammenhalten. Wenn wir uns gegenseitig zuhören, das Gute erhalten
und gemeinsam Wege finden um Neues zu probieren, werden wir aus dem,
was ein Pessimist eine Krise nennen mag, gestärkt hervorgehen. Allen
Generationen soll ein attraktives Leben im ländlichen Raum möglich sein.
Die Vereinbarung von Familie und Beruf, ansprechende Freizeitaktivitäten,
Schulwegsicherung wie auch die Verkehrsanbindung
in die nahegelegene Umgebung gehören gleichermaßen
dazu. Dafür setze ich mich gerne ein!


Ihre
Sonja Eschenbüscher

 

 

Wahlkreis 17 - Upsprunge


Seit einigen Wochen ist nichts mehr wie es einmal war. Die Corona-Pande-mie hat alles in Frage gestellt. Trozdem gilt, die positive Entwicklung unsers Dorfes im Auge zu behalten. Wir haben in den letzten Jahren viel erreicht. Der Breitbandausbau ist auf dem neusten Stand der Technik. Spielplätze wurden renoviert und weitere werden folgen. Unsere Sportan-lage verfügt, dank des großen ehrenamtlichen Arrangements, über den ersten Kunstrasenplatz im Stadtgebiet. Ein neues, zukunfts-orientiertes Feuerwehrgerätehaus für die Löscheinheit Upsprunge ist in Planung. Machen wir unser Dorf allen Krisen zum Trotz noch lebenswerter!Ich bin bereit!


Ihr
Markus Zacharias

 

 



Wahlkreis 18 - Verne


Die Corona Pandemie hat unseren Lebensalltag gravierend verändert. Gerade
jetzt ist es wichtig, füreinander da zu sein und zuzuhören. Die Familie, Freunde
und eine intakte Dorfgemeinschaft können Kraft und Mut geben, um positiv
nach vorne zu schauen. Lassen Sie uns gemeinsam, das Gute in unserem Ort
bewahren und die neu entstehenden Chancen nutzen. So wird der laufende
Glasfaserausbau für Homeoffice-Arbeitsplätze zum deutlichen Standortvorteil.
Die gestartete Sportplatzsanierung schafft besseren Freizeitwert.
Künftige Radwege, Baugebiete und hoher Wohnwert für
alle Generationen werden unserer Ortschaft jahrelang
ihre Attraktivität erhalten. Wir haben noch viel vor …


Ihr
Michael Bolte


 


Wahlkreis 19 - Verne


Nichts ist mehr wie es war. Seit Monaten ist unser berufliches, soziales
und gesellschaftliches Leben stark eingeschränkt. Was heute als Gewissheit
gilt, kann morgen schon wieder anders sein. So wie beim spielen der
Posaune brauchen wir alle in diesen Tagen einen langen Atem. Sorgen wir
gemeinsam für einen verantwortungsvollen Neustart. – Mit anderen
Rahmenbedingungen für unsere Stadt. Nutzen wir neu entstehende
Chancen für unser soziales Miteinander, Verkehr und Naturschutz.
Planen wir umsetzbare Ziele für die Zukunft und
halten wir mit deren Umsetzung unsere Region lebensund
liebenswert.


Gemeinsam schaffen wir das!


Ihr
Uwe Zimmermeier

 

 

Jetzt Mitglied werden

Werden Sie Mitglied in der CDU

Als Mitglied in der CDU haben Sie viele Möglichkeiten mitzumachen. Sie wollen sich und Ihre politischen Ideen einbringen? Ob vor Ort, in Ihrer Region oder in der Bundespolitik – dann sind Sie bei uns richtig!

Mit ihrer Mitgliedschaft können Sie im besten Sinne des Wortes „Partei ergreifen“. Sie leisten dabei einen wichtigen Beitrag für die Demokratie in unserem Land. Kommen auch Sie zu uns! Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns auf Sie!

 

Zum Mitgliedsantrag

Unsere Vertreter für Stadt, Land und Europa

Bürgermeister Salzkotten

Ulrich Berger

Bürgermeister Salzkotten

Webseite
Dr. Carsten Linnemann

Dr. Carsten Linnemann

Mitglied des Bundestages

Landtagskandidat -

Bernhard Hoppe-Biermeyer

Landtagsabgeordneter

Bernhard Hoppe-Biermeyer - Webseite
Manfred Müller

Manfred Müller

Landrat des Kreises Paderborn

Manfred Müller - Webseite
Daniel Sieveke

Daniel Sieveke

Landtagsabgeordneter

Daniel Sieveke - Webseite